top of page

Spende: 3.000 Euro für "Fisch vermählt"


Grosse Freude beim HVV: Nach dem WDR-TV-Beitrag „Westart“ aus Kettwig fasste das Ehepaar Birgit und Michael Düsterberg spontan den Entschluss, 3.000 Euro für die geplante Erweiterung des Skulpturenparks zu spenden. Das Künstlerehepaar Miriam Gießler und Hubert Sandmann bedankte sich mit einem Miniaturmodell der Skulptur „Fisch vermählt“, die an der Ruhrbrücke in Kettwig vor der Brücke realisiert werden soll. Die Spender und der HVV hoffen, dass andere Kunstfreunde diesem Beispiel folgen, um die noch fehlenden 20.000 Euro möglichst bald zusammen zu bekommen. Infos zum Projekt und den Spendenmöglichkeiten unter skulpturenpark-kettwig.de.

Comments


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page